DE KLYTEPUT Trabollen

„Up den berg en uut de wind, 't is doa da je de bolders vindt."- “Auf dem Berg geschützt vor dem Wind, das ist dort, wo man die Kugeln find'.” In der Gaststätte Klyteput haben Sie die Möglichkeit das alte flämische Ballpiel “Trabol” zu erlernen. Dieses wird auf einer 18m langen, leicht ausgehöhlten Bahn, boltra genannt, ausgeübt. Ziel des Spiels ist es, mit Hilfe von flachen Bällen, die am Ende der Bahn montierte Metallplatte zu treffen. Zudem ist der Klyteput die ideale Ausgangsbasis für eine Planwagenfahrt Richtung Koekelareberg. Von dort aus können Sie den Ausblick auf die herrliche Landschaft genießen.

Offen nach Reservierung

Das Käthe Kollwitz Museum und das Fransmansmuseum sind wieder (begrenzt) geöffnet , jedoch nur nach vorheriger Reservierung (vorerst nicht an Feiertagen und Wochenenden).

Dies kann vorerst telefonisch (0032 51 61 04 94) oder per E-Mail erfolgen: cultuurentoerisme@koekelare.be

Der Tourismus- und Kulturservice ist unter der Woche geöffnet (nicht am Montag- und Mittwochmorgen), vorerst jedoch nicht an Feiertagen und Wochenenden.