Poggio Mountainbikeroute

Die Poggio Mountainbikeroute startet in Koekelare und bringt Sie über Ichtegem, Gistel und Diksmuide zurück nach Koekelare. Durch das Dorfzentrum und den Osthofpark fahren Sie in das schöne Flachland der Bezirke Zande, De Mokker und Bovekerke. Über alte Kirchenstraßen und unbefestigte Wege fahrend erblicken Sie die ersten Polder.

Als Extra folgt eine Fahrt durch den Koekelarebos. Der Name "Poggio" bezieht sich auf den örtlichen Mountainbike-Club und auf den Koekelareberg, der im Radwanderweg "Poggio" genannt wird.

Die Route ist mit den Mountainbike-Strecken von Diksmuide und Ichtegem verbunden.

Offen nach Reservierung

Das Käthe Kollwitz Museum und das Fransmansmuseum sind wieder geöffnet, jedoch nur nach vorheriger Reservierung.

Dies kann vorerst telefonisch (0032 51 61 04 94) oder per E-Mail erfolgen: cultuurentoerisme@koekelare.be

Der Tourismus- und Kulturservice ist unter der Woche geöffnet (nicht am Montag- und Mittwochmorgen), an Feiertagen und Wochenenden (13.30-17.00).