Krekedalroute

Wie der Name sagt, durchquert diese Route das Krekebeek-Tal, welches zusammen mit dem Handzametal einen östlichen Ausläufer des Yzer-Beckens bildet. Die Tour beginnt in Diksmuide und erreicht zunächst ein Stück Moorgebiet. Von dort aus geht es Richtung Koekelare, wo an der Grenze zum Torhoutse Houtland der sogenannte Ruidenberg erklommen wird. Ab Kortemark führt die Route wieder zurück in das Kreketal. Die Namen vergessener Seehäfen erinnern an die wichtige Rolle, die dieses Tal im mittelalterlichen Handelsleben spielte.

Offen nach Reservierung

Das Käthe Kollwitz Museum und das Fransmansmuseum sind wieder (begrenzt) geöffnet , jedoch nur nach vorheriger Reservierung (vorerst nicht an Feiertagen und Wochenenden).

Dies kann vorerst telefonisch (0032 51 61 04 94) oder per E-Mail erfolgen: cultuurentoerisme@koekelare.be

Der Tourismus- und Kulturservice ist unter der Woche geöffnet (nicht am Montag- und Mittwochmorgen), vorerst jedoch nicht an Feiertagen und Wochenenden.