De Mote

Im Herzen der Gemeinde Koekelare befindet sich ein Naturschutzgebiet von etwa 5 Hektar, eine grüne Oase mit vielen alten und wertvollen Bäumen.

Die Domäne De Mote war früher Eigentum der Brauereifamilie Christiaen und liegt hinter dem Rathaus, dem ehemaligen Brauhaus. Auf dem Anwesen befindet sich nun ein Wald mit dem Motelehrpfad, ein Abenteuerspielplatz für Kinder und ein Fischteich.

Offen nach Reservierung

Das Käthe Kollwitz Museum und das Fransmansmuseum sind wieder (begrenzt) geöffnet , jedoch nur nach vorheriger Reservierung (vorerst nicht an Feiertagen und Wochenenden).

Dies kann vorerst telefonisch (0032 51 61 04 94) oder per E-Mail erfolgen: cultuurentoerisme@koekelare.be

Der Tourismus- und Kulturservice ist unter der Woche geöffnet (nicht am Montag- und Mittwochmorgen), vorerst jedoch nicht an Feiertagen und Wochenenden.